SunQuest
clear

topmenu


Sun Start

Sun News

Sun Was ist ... ?

Sun Handlung

Sun Das System

Sun Hauptfiguren

Sun Die Romane

Sun Leseproben

Sun Downloads

Sun Trailer

Sun Gimmicks

Sun Das Team

Sun Hinterm Vorhang

Sun Meinungen

Sun Bestellung

Sun Unsere Webseiten

Sun Impressum & AGB

top
Team


2. Zyklus
»Quinterna«

Band 7

Susan Schwartz
siehe unten


Hubert Haensel
Der 1952 in Waldershof geborene Autor und Bankkaufmann begeistert sich schon früh für die Phantastik. 1978 erschien sein erster Roman, dem viele weitere in verschiedenen Genres (Krimi, Abenteuer, Fantasy, Science Fiction) folgten. Seit 1994 ist er Mitglied des Perry Rhodan-Teams, verfasst hierfür Heftromane und Taschenbücher und bearbeitet ferner die Silberbände.

Hubert Haensel

[Quelle: VPM]



Band 8

Dennis Mathiak
Der 1986 geborene Autor begann mit knapp 15 Jahren zu schreiben.
Aufgewachsen mit den Perry Rhodan-Heftromanen, schrieb er zunächst Fanfiction im "Perryversum".
2004 besuchte er das erste Mal eine Schreibwerkstatt unter der Leitung von Andreas Findig und Uschi Zietsch. Weitere folgten.
Im selben Jahr begann er mit der Planung der eigenständigen Online-SF-Serie Thydery, die 2008 nach zehn Romanen vorerst abgeschlossen wurde.
SunQuest ist sein erstes professionelles Projekt.

Dennis Mathiak

[Quelle: DM]


Achim Mehnert
Der 1961 in Köln geborene Autor interessierte sich schon früh für Science Fiction. Ende der Siebziger Jahre geriet er, ausgelöst durch die Clubmeldungen im Perry Rhodan-Report, ins SF-Fandom, dem er bis heute treu geblieben ist. So ist er nicht nur langjähriger Mitveranstalter des legendären Coloniacons, sondern auch auf allen möglichen anderen Cons anzutreffen.
2003 hängte Achim Mehnert seinen bürgerlichen Job an den Nagel und ist seitdem als freiberuflicher Autor tätig. Neben seinem Schaffen im Autorenteam von Ren Dhark schrieb er für Atlan und Perry Rhodan, Professor Zamorra, Raumschiff Promet und Bad Earth. Daneben veröffentlichte er zwei Kriminalromane und zwei Kinderbücher sowie zahlreiche Kurzgeschichten.
Sein Lieblingsautor ist Philip K.Dick, seine Hobbies außerhalb der Science Fiction sind Rockmusik und Fußball.

Achim Mehnert

[Quelle: AM]



Band 9

Marc A. Herren
Der 1976 in Bern geborene Autor ist diplomierter "Betriebswirtschafter HF" und arbeitet hauptberuflich für eine Schweizer Großbank als Teamleiter eines Spezialistenteams für e-banking-Fragen.
Herren, der fließend Deutsch, Englisch und Französisch und "leidlich" Schwedisch, Spanisch und Italienisch spricht, ist darüber hinaus in vielen anderen Bereichen tätig. So wirkt er als Pressechef eines erfolgreichen Damenvolleyball-Teams und arbeitet in den Ferien für eine schwedische Tauchbasis auf Gran Canaria.
Seine schriftstellerische Tätigkeit begann in einer der Schreibwerkstätten des Fabylon-Verlags, bei der er nicht nur die Grundlagen des Schreibens vermittelt erhielt, sondern auch mit einer gehörigen Portion Motivation wieder von dannen zog. Für Dennis Mathiaks Online-SF-Serie Thydery verfasste er zwei Romane.
Dadurch wurde die Perry Rhodan-Redaktion auf ihn aufmerksam, für die er im Jahr 2008 insgesamt vier Romane zur neuen Serie Perry Rhodan-Action beisteuerte.

Marc A. Herren

[Quelle: MH]


Verena Themsen
Die 1970 in Hamburg geborene und heute mit Familie in Heidelberg lebende Autorin verfasste bereits als Jugendliche Kurzgeschichten in der Phantastik. Doch dann forderten die berufliche Laufbahn und die eigene Familie ihren Tribut. In den letzten Jahren aber konnte die promovierte Physikerin ihre schriftstellerische Begeisterung erneut aufnehmen und schaffte den Sprung zur Veröffentlichung in der Fantasy-Serie Elfenzeit. Mit ihrer Mitarbeit an der zweiten Staffel der "SunQuest"-Serie betritt die Autorin nun auch im Science Fiction Bereich professionellen Boden.

Verena Themsen

[Quelle: VT]



Band 10

Thorsten Schweikard
Der 1972 in Wiesbaden geborene Autor lebt heute in Hünfelden, einer idyllisch gelegenen Gemeinde im Westen Hessens. Hauptberuflich ist er als Stellvertretender Schichtführer in einem Chemieunternehmen beschäftigt.
Der Anstoß zum Schreiben kam vor fünf Jahren durch eine kritische Lebenssituation. Daraus wurde bald Leidenschaft, und es kam zu ersten Veröffentlichungen in Anthologien und Con-Büchern, sowie zum 1. Platz des Storywettbewerbs für den GarchingCon 2007. Der Beitrag für "SunQuest" ist Premiere im Romanbereich.
Neben der Schriftstellerei zählt der Autor (dopingfreies) Radfahren und Reisen in alle Welt zu seinen Hobbys.

Thorsten Schweikard

[Quelle: TS]


Franz Peter Osterseher
Der 1962 in Salzburg geborene Autor, lebt und arbeitet derzeit in Wien. Seine Tochter ist (fast) erwachsen und schreibt selbst englischsprachige Fan Fiction für das Internet.
Schon immer hatte ihn fasziniert, dass der Vater jeder Geschichte und jedes Bildes der erste, vielleicht nur kurze, Gedanke ist. 2005 begann er selbst zu schreiben, stärker und stärker davon angezogen, dass die ursprüngliche Idee mehr und mehr Leben entwickelt, Wege einschlägt, Wendungen ergibt, an die er zuerst nicht einmal gedacht hatte. Bisher entstanden insgesamt sechs Romane und eine Storysammlung, die bei zwei Ebook Verlagen unter Pseudonymen erschienen sind. Eine Story wurde in einer Literaturzeitschrift veröffentlicht. So wie das Schreiben von Geschichten fasziniert Osterseher auch das Schaffen von Bildern - daher auch seine Leidenschaft für die "künstlerische" Fotografie. Seine Homepages: members.wavenet.at/Fran_Peterz und www.fotografie.at/Fra_Pe

Franz Peter Osterseher

[Quelle: FPO]



Band 11

Laura Flöter
wurde 1983 in Düsseldorf geboren. Seither lebt sie zwischen Bildern und Worten. Ersteres, seit sie weiß, wie man einen Pinsel hält. Letzteres, seit sie das Alphabet beherrscht. Beides hat nur wenig Konkurrenz: Pferde. Und: Rollenspielen. Friesenstute Lissy stellt auf langen Ausritten die Zeit zum "Ideenfiltern". Das Rollenspiel gibt ersten Entwürfen Raum. Pinsel und Alphabet haben das letzte Wort.
Das Ergebnis verschiedener Schreibwerkstätten - an Schule, VHS, Uni und bei Fabylon - ist z.B. der Sternenlichtschatten, der noch unvollendete (und unveröffentlichte) Erstling und mehrteiliges "Magnum Opus" der Fantasy ... und obwohl die Arbeit an diesem Projekt gegenwärtig ruht, geht es doch mit dem Universum dieser Welt immer weiter und weiter.
Nebenher studiert sie Deutsch, Kunst und Philosophie und pendelt zwischen Essen und Meerbusch. Obwohl sie eigentlich gerade mit dem Ersten Staatsexamen befasst ist, findet sie immer noch Zeit für das, was sie (neben der Kunst) am liebsten tut: Schreiben! Und zwar: Phantastik. "SunQuest" ist ihr erstes Romanreihenprojekt.

Laura Flöter

[Quelle: LF]


Aki Alexandra Nofftz
Als Alexander Nofftz verfasste sie einen Part aus Band 11. Obwohl die Autorin seit ihrer Geburt 1978 in Leverkusen lebt, hat sie es erfolgreich vermieden, mit Chemie oder Fußball zu tun zu haben.
Stattdessen studierte sie Informatik an der Universität Bonn und arbeitet als freiberufliche Programmiererin. Seit 2000 schreibt sie bei der im Perry-Rhodan-Universum angesiedelten Fanserie Dorgon mit, außerdem hat sie einen »DSA«-Roman mit dem Titel »Salsweiler« veröffentlicht.

Alex Nofftz

[Quelle: AN]

Band 12

Marc A. Herren
siehe Band 9

Susan Schwartz
siehe unten


Illustrationen: Gabriele Scharf und Stefan Lechner

Cover: Swen Papenbrock



1. Zyklus
»Dies Cygni«

Band 1

Susan Schwartz
ist das (hauptsächlich Science Fiction) alter ego von Uschi Zietsch: Perry Rhodan, Bad Earth, Maddrax, Raumschiff Promet, Titan, Ren Dhark; ferner Das Volk der Nacht, Coco Zamis. Mehr dazu siehe Unsere Webseiten.


Ernst Vlcek
Der 1941 in Wien geborene und im April 2008 in Brunn am Gebirge verstorbene Autor publizierte 1966 seinen ersten Roman "Der kosmische Vagabund". Zwei Jahre später schrieb er sein erstes Perry Rhodan-Taschenbuch und stieg bald darauf auch in die Heftserie ein, die er nicht nur durch über 250 Romane, sondern auch durch langjährige Exposéarbeit entscheidend prägte. Seit 2004 widmet er sich wieder ausschließlich eigenen Projekten, unter anderem schreibt er Kurzgeschichten, die in Büchern und Magazinen wie Visionen, Wiener Roulette und Nova erscheinen, ferner die Exposés und Romane für die Serien Dämonenkiller und Coco Zamis bei Zaubermond, und natürlich die legendäre Sternensaga (erstmals Terra Astra), die ab März 2007 bei Fabylon erscheint.

Ernst Vlcek

[Quelle: EV]


Michael Wittmann
Der 1959 in Wien geborene und dort heute noch lebende Michael Wittmann debütierte mit Illustrationen für die Fantasy-Serie Mythor, arbeitet heute regelmäßig für Perry Rhodan, ist aber auch als Comic-Zeichner tätig, Karikaturist und vieles mehr. Im "bürgerlichen Beruf" ist Michael Wittmann als Jurist in der österreichischen Ministerialbürokratie tätig.

Michael Wittmann

[Quelle: VPM]



Band 2

Stefanie Rafflenbeul
Stefanie Rafflenbeul ist Jahrgang 1978 und lebt in Rodgau. Nach einem Studium der Germanistik entschied sie sich für das Schreiben. Schon früh begeisterte sie sich für Heftromane und begann neben der Schule ihre eigenen Grusel- und Phantastikgeschichten zu verfassen. Sie hat bereits mehrere Kurzgeschichten in Zeitschriften und im Internet veröffentlicht sowie ein Hörbuch mitgestaltet.
2006 gewann sie den zweiten Preis des William-Voltz-Award mit einer Science Fiction Geschichte. "SunQuest" ist ihr erstes längeres Projekt im SciFantasy-Bereich und sie freut sich sehr daran teilhaben zu können.

Stefanie Rafflenbeul

[Quelle: SR]

Jana Paradigi
Janka Ptacek, 1972 in München geboren, ist gelernte Informatikerin. Lange Jahre arbeitet sie als technische Leiterin in der Industrie und führt heute ein europaweit agierendes Dienstleistungsunternehmen in der Slowakei, wobei sie zwischen Geburtsstadt und Wahlheimat pendelt.
Ihre Vormittage sind seit 2004 dem Schreiben vorbehalten. Unter dem Pseudonym Jana Paradigi veröffentlichte sie bereits Kurzgeschichten in Kinder-, Jugend- und Fantasy-Anthologien. Weitere Romanprojekte sind in Arbeit. Detailliertere Informationen unter www.janaparadigi.de

Jana Paradigi

[Quelle: JP]

Gabriele Scharf
Lebt und arbeitet in der Nähe von München. Illustrationen steuerte sie regelmäßig u.a. für das Magazin phantastisch! bei.
Ihre Homepage: www.gs-galerie.de



Band 3

Roman Schleifer
Roman Schleifer genießt seit der Geburt das Flair der Donaumetropole Wien und schreibt als Ausgleich zu seinem Beruf. »Da ich mich im Alltag mit Menschen beschäftige, ist es eine Wohltat sich beim Erschaffen von Geschichten in allen Bereichen des Lebens zu bewegen.«
Inspiriert von den Abenteuern Perry Rhodans hämmerte er mit 14 Jahren seine erste Kurzgeschichte in die Tastatur einer nunmehr altertümlichen Schreibmaschine und publizierte im Laufe der folgenden Jahre mehrere Kurzgeschichten und Romane in Fanzines und im Internet.
Im Rahmen eines Wettbewerbs schrieb und veröffentlichte er gemeinsam mit vier anderen österreichischen Autoren, darunter Wolfgang Oberleithner, im Jahre 2005 das Buch "Mythos Erde".


Wolfgang Oberleithner
Wolfgang Oberleithner wurde an einem Donnerstagnachmittag im November 1973 geboren und lebt seither in Euratsfeld, einer kleinen Gemeinde in Niederösterreich, wo er die ländliche Idylle genießt und gegen nichts in der Welt eintauschen möchte. Schon während der Schulzeit begann er mit dem "freiwilligen Schreiben" und beleuchtete mit Vorliebe die letzten Minuten im Leben eines bedauernswerten Wesens. In den 90ern entstand eine Vielzahl von Gedichten und dann folgte eine Schreibpause. Heimcomputer und PSX wurden programmiert, bis nach der Jahrtausendwende ein Schreibseminar in Österreich die Lust zum Schreiben wieder entfachte. - Ein karges Land für das Ego, doch unentbehrlich; so schickt er mittlerweile wesentlich weniger seiner Charaktere in den Tod.
Wolfgang Oberleithner ist technischer Einkäufer in einem renommierten Unternehmen. Er ist Mitbegründer von sin:thetic illusions network (www.sinthetic.at) und unterstützt diese Vereinigung digitaler Medienkünstler in Sachen Geschichten und 3D-Animation.

Wolfgang Oberleithner

[Quelle: WO]


Andreas Adamus
Der 1968 in München geborene Künstler ist Autodidakt. Er begann seine professionelle künstlerische Karriere mit Cover-Illustrationen für die Magazine SOL und phantastisch!, bald folgten weitere Cover unter anderem für die Heftromanserien ATLAN und PERRY RHODAN, und fortlaufend verschiedene Illustrationen für diverse Verlage sowie Design-Arbeiten (z.B. für iPod).
Derzeit ist Andreas Adamus unter dem Künstlernamen David A. Summerwine sehr engagiert mit einem eigenen Projekt, einer SF-Serie namens Valongatu: www.valongatu.com

Andreas Adamus

[Quelle: Erik Schreiber]



Band 4

Michael H. Buchholz
ist im Hauptberuf Persönlichkeitstrainer, Coach, Lebensberater. Im Nebenberuf Sachbuchautor, Weltenschöpfer und Chronist dieser Welten. Mit Affinitäten (und Veröffentlichungen) zu Atlan; einem Faible für eine ganz bestimmte Fantasywelt namens Kringerde; einer Priorität für Privatermittler (namens Ed Spade und Phil Garner: wer die Wellensittich-Morde nicht kennt, hat Stunden andauernder Heiterkeit verpennt); und, aus alldem folgend, einem Hang zum Humor.

Michael H. Buchholz

[Quelle: MHB]

Rüdiger Schäfer
Ich bin Jahrgang 1965. Meinen ersten Perry Rhodan-Roman las ich mit zehn Jahren und kam so zur SF. Seitdem hat mich die Serie nie mehr losgelassen. Schon früh fing ich an, selbst zu schreiben, publizierte zunächst in Fanzines und Magazinen. Inzwischen stehen zwei Atlan-Romane im Profibereich und diverse Veröffentlichungen in Anthologien und bei Kleinverlagen auf der Liste. Neben der Schriftstellerei interessiere ich mich für die Naturwissenschaften, allen voran die theoretische Physik, bin leidenschaftlicher Filmfan und mit Jahreskarte ausgestatteter Anhänger des "ewigen Zweiten" Bayer 04 Leverkusen.

Rüdiger Schäfer

[Quelle: RS]

Robert Straumann
1956 in Basel geboren und dort heute noch mit Familie lebend, steuert unter anderem Illustrationen für Perry Rhodan und Atlan bei.



Band 5

Michael Marcus Thurner
Michael Marcus Thurner, geboren 1963 in Wien, verheiratet, zwei Töchter.
Ich arbeite seit 2002 als Schriftsteller und war/bin für die Serien BAD EARTH, MADDRAX, ATLAN und PERRY RHODAN tätig. Dazu kommen diverse Exposé-Arbeiten, die Mitarbeit an zwei Kabarett-Programmen von Leo Lukas, das Entwerfen von Szenarien für Comics sowie sonstige Kleinigkeiten. Und irgendwann, vielleicht sogar schon 2007, werde ich wohl auch mein eigenes Buch-Projekt verwirklichen können.

MMT

[Quelle: MMT]

Kurt Neubauer - akad. Maler
Ich wurde geboren am 27. 3. 56 in Wien.
Später Studium der Malerei und Gründung von erfolgreichen Grafik- und Design-Agenturen.
Grafische Arbeiten mit dem Computer, seit es solche gibt, entwickelte ich mich zum Spezialisten für 3d-Animation und Computergrafik und unterrichte diese Fächer heute gelegentlich an einer Wiener Privatschule für Erwachsene.
Trotzdem vernachlässige ich nicht das Arbeiten mit Pinsel, Kreiden und Stiften. Nur bei der Arbeit mit so grundlegenden Werkzeugen kann sich wahre Kreativität entfalten.

Kurt Neubauer

[Quelle: KN]



Band 6

Uwe Anton
Uwe Anton, geboren 1956 in Remscheid. Bereits während der Schulzeit professionelle Veröffentlichungen. Nach Abitur und Studium der Anglistik und Germanistik ab 1980 als Schriftsteller und Übersetzer tätig. Er hat über 20 Romane, Anthologien und Sachbücher, 100 Kurzromane bzw. Kurzgeschichten und 600 Essays publiziert und über 200 Romane und Erzählungsbände sowie über 500 Comics aus dem Amerikanischen und Englischen übersetzt. Gilt als der deutsche Experte für Philip K. Dick. 1991 wurde nach einer seiner Geschichten das Tanztheater WILLKOMMEN IN DER WIRKLICHKEIT an den Städtischen Bühnen Münster uraufgeführt. Seit 1998 Autor im Perry Rhodan-Team.
Nachdem er lange Jahre mitten in einem der beiden Zentren Wuppertals und dann wenige Jahre in der Nähe von Köln gewohnt hat, wo man für seinen Geschmack den Karneval viel zu ernst nahm, ist er nun wieder mit Lebensgefährtin, zwei Kindern, Hund und ein paar Büchern in einem grüneren Teil Wuppertals ansässig, etwa zwei Fußminuten von einem weitläufigen Wald und zehn Autominuten von der Innenstadt entfernt. Den Büchern ist der Wald egal, Lebensgefährtin, Kindern und vor allem dem Hund nicht.

Uwe Anton

[Quelle: VPM]


Stefan Lechner
Name: Stefan Lechner
Geb.: 1.11.1959 in Steyr OÖ (Oberösterreich - mehr Österreich geht nimmer... ;-) )
Lebe und arbeite in Innsbruck.
Habe schon als Schüler mit der SF Malerei begonnen und im Laufe der Jahre meine eigene Maltechnik (Gouachenmalerei auf Karton, gemischt mit Acryl, Airbrush und 3D Modelling) entwickelt.
2005 Nominierung für den "Kurt Laßwitz Preis" für das Cover von NOVA 6
Titelbilder für Pabel Moewig Verlag, Mohlbergverlag, Shayol Verlag, Verlag Achim Havemann
Homepage: ooge.com

Stefan Lechner

[Quelle: SL]



Cover

Swen Papenbrock
1960 in Kassel geboren, heute noch in der Nähe mit Familie lebend und schaffend. Seine ersten Arbeiten erschienen bei Zauberkreis, Moewig und Kelter, später auch Bastei. Seit 1996 ist Swen Papenbrock einer der Titelbild-Schöpfer für Perry Rhodan; arbeitet aber auch z.B. im Bereich der Comics bei der Ideenschmiede Paul & Paul mit. www.ipp-world.de
Homepage: www.swen-papenbrock.de

Swen Papenbrock

[Quelle: SP]



Idee

Gerald Jambor
Der 1957 im Allgäu geborene Mit-Verleger und Herausgeber ist der Schöpfer der Serie und tatkräftig an der Realisierung des Projektes beteiligt.

Gerald Jambor

Uschi Zietsch
hat die Redaktion, das Lektorat, die Ausführung des Konzeptes, das Serien-Exposé und die Daten für den Hintergrund übernommen
Ihr alter ego Susan Schwartz hat sich bereit erklärt, den ersten und den letzten Part zu schreiben - wobei sich die Autorin manchmal schon über die sehr kritische Lektorin beim Verleger beschwert.

up
clear